• American Megatrends
  • Produkte
  • AMI
  • AMI Composer

AMI® Composer™ Hyperscale Management Ecosystem

AMI® Composer™ von American Megatrends ist ein robustes Hyperscale-Knoten-, Rack- und POD-Management-Ökosystem für die traditionelle und Telecom Cloud-Infrastruktur. Es basiert auf einem zentralen Framework, das Kernverwaltungsfunktionen mit vereinfachten physischen Konfigurationen von Ressourcen auf Compute-, Netzwerk- und Speicherebene bereitstellt. Verschiedene Erweiterungen des AMI Composer-Frameworks bieten individuelle Verwaltungsfunktionen, einschließlich Server-, POD- und Telekommunikations-Cloud-Systemverwaltung unter Einhaltung wichtiger Managementspezifikationen wie DMTF Redfish® und Intel® Rack Scale Design.

AMI Composer ermöglicht Benutzern das Durchsuchen, Zuweisen, Komponieren und Verwalten physischer Ressourcen auf Rack-, Chassis- und Systemebene über eine intuitive und leistungsstarke webbasierte Benutzeroberfläche. Administratoren können physische Ressourcen erstellen, einen logischen Knoten erstellen, und den logischen Knoten mit dem erforderlichen Betriebssystem und der erforderlichen Software bereitstellen. Dies bietet den Vorteil einer bedarfsgesteuerten dynamischen Skalierung zur Optimierung der Ressourcennutzung von Rechenzentren, zur Reduzierung von CAPEX und zur Steigerung der betrieblichen Effizienz.

Die vier Verwaltungserweiterungen von AMI Composer:

  • AMI Composer System Manager: Diese Erweiterung funktioniert mit jedem Gerät, das über ein AMI Remote BIOS verfügt und keinen Onboard Management Controller (BMC) benötigt.
  • AMI Composer Server Manager: Diese Erweiterung bringt Redfish®-basierte Serververwaltung zu jedem Redfish®-kompatiblen BMC und fügt BIOS- und BMC-Konfigurations- und Updateunterstützung hinzu, die nicht in Redfish® nativ ist
  • AMI Composer POD Manager: Diese Erweiterung fügt Intel® RSD-basiertes POD-Management für das CDI-Systemmanagement (Composable Disaggregated Infrastructure) hinzu.
  • AMI Composer Telco Cloud Manager: Diese Erweiterung bietet ein MANO-basiertes Telekommunikations-Cloud-Management, das es Service Providern ermöglicht, Open Source MANO (OSM) und Netzwerkdienste bereitzustellen und mehr

Plattform-agnostische Verwaltbarkeit im Rechenzentrum

  • "Automated everything" mit tiefer Erweiterbarkeit und REST-APIs für die Integration mit Orchestrierungssoftware wie OpenStack® und Microsoft® Azure®
  • Entspricht den DMTF Redfish® und Intel® Rack Scale Design-Managementspezifikationen
  • Sauberes, reaktionsfähiges und flexibles Webinterface-Dashboard für detaillierte Ansichten von Systemintegrität und -leistung
  • Robuste Bereitstellung einschließlich BIOS- und BMC-Firmware-Update, Anwendungsbereitstellung und mehr
  • Systemermittlung, Anlageninformationen und Zustandsüberwachung
  • Logische Knotenzusammensetzung basierend auf Nutzlastvorlagen
  • Knotenbereitstellung über PXE-Server
  • Stromvorgänge: Wiederherstellen zusammengesetzter Knotenressourcen auf PSME-Stromzyklus
  • Benutzerdefinierte Ereignisprotokolle und Benachrichtigungen
  • Benutzerverwaltung, einschließlich Rollen-, Berechtigungs- und Warnungsverwaltungshierarchien