• American Megatrends
  • News & Presse
  • News Reader

Neue Firmware-Möglichkeiten jenseits des BIOS

American Megatrends bietet im Juli dreitägige Seminarreihe zu UEFI-BIOS Aptio V in München an

München, 26. Juni 2014. American Megatrends International (AMI) veranstaltet von 15. bis 17. Juli in München eine dreitägige Seminarreihe unter dem Titel "Touch the Future with Aptio V: The innovative UEFI BIOS". Bei den englischsprachigen Veranstaltungen informieren Technologie-Experten aus dem Mutterhaus von American Megatrends über Einsatzmöglichkeiten und Entwicklungs-Tools für die UEFI-Firmware Aptio V, mit denen sich Entwicklungsprozesse beschleunigen lassen und somit Time to Market und Gesamtbetriebskosten reduzieren lassen. Zielgruppe sind Entwicklungsingenieure, die jedes der eintägigen Seminare mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten auch einzeln buchen können. Die Teilnahmegebühr für einen Tag beträgt pro Teilnehmer 500 US-Dollar inklusive Verpflegung. Die Buchung ist bis zum 30. Juni 2014 möglich per E-Mail an Julien Witassek unter julienw@ami.com.



Aptio V ist die neueste Generation der UEFI-Plattform-Firmware von American Megatrends. Aptio-Treiber und -Module unterstützen ein breites Spektrum von Industriestandards und Technologien, darunter ACPI, Embedded Controller, PCI Express (PCIe), SATA, SMBIOS, USB 3.0, IPv6 Networking, iSCSI-Boot und Boot-to-SDIO. Das Compatibility Support Module (CSM) gewährleistet die volle Kompatibilität der Firmware mit vorhandenen klassischen BIOS-Lösungen.

Das erste Tagesseminar findet am 15. Juli von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr in den Räumen von American Megatrends in der Truderinger Straße 283 in 81825 München statt. Es wendet sich vor allem an Entwickler, die bereits mit Aptio V arbeiten, und stellt unter anderem Neuerungen in Bezug auf ROM-Layout und die Unterstützung von ARM und Linux vor. Für Fragen an die Experten von AMI sowie die exemplarische Diskussion von BIOS-Features nach Wünschen der Teilnehmer ist breiter Raum vorgesehen.

Die zweite Veranstaltung am 16. Juli von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr im Novotel München Messe am Willy-Brandt-Platz 1 in 81829 München legt den Fokus auf den Übergang von Aptio 4 zu Aptio V. Entwickler, die mit Aptio 4 bereits vertraut sind, erhalten in diesem Seminar einen fundierten Einblick in die Unterschiede zwischen den Versionen und die Struktur von Aptio V.

Ebenfalls im Novotel München Messe veranstaltet AMI am 17. Juli von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr ein Grundlagenseminar über UEFI-Firmware in Abgrenzung zum klassischen BIOS. Als einer der erfahrensten und weltweit am meisten verbreiteten BIOS- und Firmware-Hersteller verfügt American Megatrends hier über besonders fundiertes Wissen. Als Überblicksseminar wendet sich diese Veranstaltung nicht nur an Entwickler, sondern auch an Verantwortliche aus dem IT-Management.

Über American Megatrends
Die American Megatrends International GmbH mit Sitz in München ist die deutsche Tochter der 1985 gegründeten American Megatrends Inc. (AMI). American Megatrends Inc. mit Sitz in Norcross/Atlanta, USA, ist der führende und innovative Hersteller von IPMI-Firmware und UEFI-BIOS. Als führendes Unternehmen für die Entwicklung von Software für neue Technologien kooperiert AMI mit nahezu allen PC-Herstellern weltweit und liefert Entwicklungsplattformen für das BIOS der Computer. Für die Hersteller von Servern liefert AMI die IPMI-Firmware für eine Remote-Steuerung und -Überwachung kompletter IT-Center. 1994 stieg American Megatrends auch ins Geschäft mit Speicherlösungen ein, die unter dem Markennamen StorTrends vertrieben werden.

Weitere Informationen:
American Megatrends International GmbH
Winfried Pröhl
Truderinger Straße 283
81825 München
Deutschland
Tel.: +49 (0)89 96 999 512
Fax: +49 (0)89 96 999 519
E-Mail: winfriedp@ami.com
http://www.ami.de/

Pressekontakt:
Konzept PR Agentur für Public Relations
Gerald Fiebig
Leonhardsberg 3
86150 Augsburg
Deutschland
Tel.: +49 (0)821 34300 19
Fax: +49 (0)821 34300 77
E-Mail: g.fiebig(at)konzept-pr.de
http://www.konzept-pr.de

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies Weiterlesen …