• American Megatrends
  • News & Presse
  • News Reader

Embedded World: AMI stellt zusammen mit Fujitsu aus

American Megatrends zeigt BIOS- und Managementlösungen am Beispiel von Fujitsu-Mainboards

München, 14. Januar 2013. American Megatrends International (AMI) präsentiert seine BIOS-, IPMI- und Remotemanagement-Lösungen auf der Embedded World von 25. bis 27. Februar in Nürnberg. AMI ist Mitaussteller am Messestand von Fujitsu (Halle 2, Stand 110) und zeigt seine Software im Zusammenspiel mit Fujitsu-Hardware. Alle neuen Mainboard-Familien von Fujitsu, die auf der Embedded World vorgestellt werden, werden mit einer Demoversion der Management-Suite MegaRAC XMS von AMI ausgeliefert. Das Tool ermöglicht die Fernwartung von Embedded-Systemen, sogar bei abgeschaltetem oder abgestürztem Betriebssystem (Out-of-Band-Management). Zudem setzt Fujitsu auf seinen Mainboards AMIBIOS und die MegaRAC-PM IPMI Firmware Solution ein. Die AMI-Produkte werden von Mitarbeitern des Unternehmens auf der Messe anhand von Live-Demos präsentiert.



AMIBIOS ist eines der am weitesten verbreiteten BIOS-Systeme weltweit und kommt auf Hardware aller führenden Hersteller zum Einsatz. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der BIOS-Entwicklung und seiner engen Kooperation mit den Hardware-Herstellern bietet American Megatrends ein hohes Maß an Produktreife und erprobten Entwicklungsprozessen, sodass Kompatibilitätsprobleme auch bei neuen Produkten minimiert werden.

Die MegaRAC-PM IPMI Firmware Solution basiert auf der BIOS-IPMI-Expertise von American Megatrends und erlaubt die Überwachung und Verwaltung sowohl von Servern als auch von Embedded-Computern über Schnittstellen gemäß dem Standard IPMI 2.0 (Intelligent Platform Management Interface). Damit sind über das Netzwerk das An- und Ausschalten der Systeme, auch im Fall von Problemen (Graceful Shutdown), sowie eine Alarmierung des Administrators möglich.

MegaRAC XMS setzt wiederum auf der IPMI-Firmware-Expertise auf und bietet eine umfassende Überwachungskonsole mit grafischer Benutzeroberfläche. Die modular aufgebaute Software ermöglicht die Überwachung unterschiedlichster Geräte – von Embedded-Systemen über Clients und Server bis zu Virtuellen Maschinen – mit einer einzigen Lösung. Im Zuge der Technologiepartnerschaft mit American Megatrends empfiehlt Fujitsu deren MegaRAC XMS als komfortable Plattform für das Out-of-Band-Management seiner Mainboards.

"Fujitsu als Hersteller hochwertiger Hardware setzt seit Jahren auf BIOS und Firmware von American Megatrends. Auf der Embedded World zeigt auch Fujitsu eine ganze Reihe neuer Mainboards für den industriellen und semiindustriellen Embedded-Bereich. Für AMI ist dies eine ideale Gelegenheit, um zu zeigen, welche Vorteile unsere Managementlösungen auch im Industrial-Umfeld bieten – nicht nur beim klassischen Client-/Server-Computing", erklärt Winfried Pröhl, Geschäftsführer von American Megatrends International.

www.ami.de

Über American Megatrends:
Die American Megatrends International GmbH mit Sitz in München ist die deutsche Tochter von American Megatrends Inc. (AMI). American Megatrends Inc. mit Sitz in Norcross/Atlanta, USA, ist der führende und innovative Hersteller von IPMI-Firmware und UEFI-BIOS. Als führendes Unternehmen für die Entwicklung von Software für neue Technologien kooperiert AMI mit nahezu allen PC-Herstellern weltweit und liefert Entwicklungsplattformen für das BIOS der Computer. Für die Hersteller von Servern liefert AMI die IPMI-Firmware für eine Remote-Steuerung und -Überwachung kompletter IT-Center.


Weitere Informationen:
American Megatrends International GmbH
Winfried Pröhl
Truderinger Straße 283
81825 München
Deutschland
Tel.: +49 (0)89 96 999 512
Fax: +49 (0)89 96 999 519
E-Mail: winfriedp@ami.com
http://www.ami.de/

Pressekontakt:
Konzept PR Agentur für Public Relations
Gerald Fiebig
Leonhardsberg 3
86150 Augsburg
Deutschland
Tel.: +49 (0)821 34300 19
Fax: +49 (0)821 34300 77
E-Mail: g.fiebig(at)konzept-pr.de

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies Weiterlesen …